Mittwoch, 20 September 2017
 
 
 
 
   
Main Menu
Home
Sudan
Darfur
Statuten (Deutsch - DFEZ)
Statute (English - DPDC)
News
Links
Events / Photos / Speeches
Gästebuch / Guestbook
Kontakt / Contact Us
Suchen / Search
Webmail

 
 
 
Zürcher Bleiberechts-Kollektiv:
Besammlung: Samstag, 19. April, 13.30 Uhr, Landesmuseum Zürich (neben Hauptbahnhof)
Niemand kann etwas dafür, wo sie oder er geboren wurde. Doch die Schweiz diskriminiert Menschen nichtschweizerischer Herkunft, die oft seit Jahren hier leben.
Wir fordern:
ein kollektives Bleiberecht als Alternative zu Diskriminierung und Ausgrenzung.
die sofortige Umsetzung des Härtefallartikels und die unbürokratische Erteilung von Niederlassungsbewilligungen an Menschen, die seit langem hier leben und längst Teil unserer Gesellschaft sind.

 

<p><strong><span style="FONT-SIZE: 10pt; COLOR: blue; FONT-FAMILY: Arial">Z&uuml;rcher Bleiberechts-Kollektiv:</span></strong></p><p /><p><strong><span style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">Besammlung: Samstag, 19. April, 13.30 Uhr, Landesmuseum Z&uuml;rich (neben Hauptbahnhof)</span></strong><span style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial"></span></p><p /><p><span style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">Niemand kann etwas daf&uuml;r, wo sie oder er geboren wurde. Doch die Schweiz diskriminiert Menschen nichtschweizerischer Herkunft, die oft seit Jahren hier leben:</span></p><p /><p class="MsoNormal" style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; mso-margin-top-alt: auto; mso-margin-bottom-alt: auto"><span lang="DE-CH" style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">Menschen mit F-Status (vorl&auml;ufige Aufnahme) leben in einem Dauerprovisorium ohne Perspektiven. Sie haben kaum eine Chance, eine Wohnung, einen Arbeitsplatz oder eine Lehrestelle zu finden, oder auch nur einen Telefonanschluss zu registrieren.<br />&nbsp;<br /></span><span lang="DE-CH" style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">Abgewiesene Asylsuchende und solche, auf deren Asylgesuch nicht eingetreten wurde (NEE), d&uuml;rfen nicht arbeiten und bekommen mit dem neuen Asylgesetz nur noch minimale Nothilfe. Sie werden gezwungen, ihre Wohnungen zu verlassen und in Notunterk&uuml;nfte zu ziehen, und sie k&ouml;nnen jederzeit in Ausschaffungshaft gesetzt werden.<br />&nbsp;</span></p><p class="MsoNormal" style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; mso-margin-top-alt: auto; mso-margin-bottom-alt: auto"><span lang="DE-CH" style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">Sans Papiers f&uuml;hren ein Schattendasein ohne jeden Rechtsschutz und sind gezwungen, jederzeit f&uuml;r Billiglohnarbeit abrufbar zu sein. Auch sie leben in der st&auml;ndigen Angst, ausgeschafft zu werden. </span></p><p /><p><b style="mso-bidi-font-weight: normal"><span style="FONT-SIZE: 10pt; COLOR: blue; FONT-FAMILY: Arial">Wir fordern:</span></b></p><p /><p class="MsoNormal" style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; mso-margin-top-alt: auto; mso-margin-bottom-alt: auto"><span lang="DE-CH" style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial">ein kollektives Bleiberecht als Alternative zu Diskriminierung und Ausgrenzung. </span></p><p /><p><span lang="DE-CH" style="FONT-SIZE: 10pt; FONT-FAMILY: Arial; mso-ansi-language: DE-CH; mso-fareast-font-family: ">die sofortige Umsetzung des H&auml;rtefallartikels und die unb&uuml;rokratische Erteilung von Niederlassungsbewilligungen an Menschen, die seit langem hier leben und l&auml;ngst Teil unserer Gesellschaft sind.</span></p>

Demo "Bleibe recht für alle" - Aufruf (Text)

Demo "Bleibe recht für alle" Zürich April 2008

Bleibe recht jetzt!

Demo Bleibe recht Front

Demo Start

Demo Start 2

Demo Start 3

Demo Wagen

Demo Front

Demo Front 2

Demo Front 3

Demo Front 4

Demo Front 5

Demo Front 6

Demo Darfuri Front

Demo Darfuri Front 2

Demo Darfuri Front 3

Demo Front Gidou

Demo Front Gidou 2

Demo Front Gidou 3

Demo Darfuri Group

Gidou

Gidou und Michi

Gibreil

Gidou Rede

Gidou und Michi Rede

Gegen Rassismus

Demo Ende

Darfuri Opfer Genozid
 
Newsflash

 

STOP BASHIR – PLEASE SIGN THE PETITION

We encourage you to support the campaign of Collectif Urgence Darfour to bring the President of Sudan, Omar al Bashir, to justice. Bashir is subject to an international arrest warrant for war crimes and crimes against humanity, including murder, extermination, forced transfer, torture, rape, and genocide.

Watch the compelling videos and sign the petition: http://www.stopbechir.com